Android apps op pc downloaden

Es hat zwar eine Reihe von hochglanzpolierten Apps, aber leider gibt es eine sehr begrenzte Auswahl an Desktops, auf denen Android ausgeführt wird, und selbst dann ist es selten für die Desktop-Nutzung optimiert. Daher ist es wahrscheinlich, dass Sie einen Windows-PC verwenden. Andy unterstützt einige einzigartige Funktionen, die nicht von allen Android-Emulatoren unterstützt werden, wie z. B. remote spielenspiele Spiele auf Ihrem Computer von einem Mobiltelefon, ARM-Unterstützung, und die Möglichkeit, Apps direkt zu installieren, mit Ihrem Desktop-Browser. Schließlich ein bisschen Haftungsausschluss. Zu diesem Zeitpunkt laufen keine Emulatoren die neuesten Versionen von Android. Die meisten von ihnen laufen etwas um Android Oreo oder Android Nougat. Die meisten modernen Apps und Spiele laufen perfekt auf diese Versionen von Android, so gibt es nicht den größten Push für die neuesten Android. Koplayer ist eine gut bewertete App, die völlig kostenlos ist und sie alle Apps aus dem Google Store öffnen kann. Mit vollem Play Store-Zugriff können Sie sich nicht mit Sideloading-Apps herumschlagen, und BlueStacks schafft es, Apps ziemlich gut auszuführen.

Die meisten Spiele sind spielbar, aber denken Sie daran, dass Sie Probleme haben, viele von ihnen mit einer Maus zu bedienen. Wenn Ihr PC über einen Touchscreen verfügt, können Sie weiterhin Apps und Spiele verwenden, die auf mehr als eine Toucheingabe angewiesen sind. BlueStacks kann im Wesentlichen einen Windows-Tablet-PC zu einem Teilzeit-Android-Tablet machen. BlueStacks nennt die Technologie, die dies ermöglicht, «LayerCake», da Android-Apps in einer Ebene über Windows ausgeführt werden. Es emuliert Apps und Spiele auf einer Vielzahl von Android-Geräten, ohne dass Sie dieses Gerät besitzen müssen. An diesem Punkt sollte Ihr Android-Emulator reibungslos einsatzbereit sein. Sie wissen, wie man neue Apps (und alte Favoriten) installiert, und Sie haben eine nette Schnittstelle, um über die Unebenheiten zwischen Ihrer PC-Schnittstelle und der Android-Schnittstelle zu glätten. Jetzt gehen Sie Laden Sie Ihre Lieblings-Apps und genießen Sie sie auf Ihrem großen, geräumigen Desktop-PC! Androids Anwendungs-Ökosystem hat sich nach einem etwas langsamen Start als vielseitig und entwicklerfreundlich erwiesen. Sie können eine App für Android entwickeln und mit nur wenigen grundlegenden Einschränkungen im Play Store veröffentlichen.

Dies hat zu einer Fülle von wirklich coolen Android-Apps geführt, von denen einige nicht auf iOS oder anderen Plattformen verfügbar sind. Das Ausführen von Android-Apps erfordert in der Regel ein Android-Smartphone oder -Tablet – offensichtlich! — aber was ist, wenn Sie derzeit iOS verwenden und Android ausprobieren möchten, ohne tatsächlich ein Android-Gerät zu bekommen? Sobald das Installationsprogramm heruntergeladen wurde, starten Sie es. Sie werden durch den üblichen App-Installationsprozess geführt und bestätigen am Ende, dass BlueStacks Zugriff auf den App Store und die Anwendungskommunikation haben soll. Stellen Sie sicher, dass diese beiden Optionen aktiviert sind. Um mit BlueStacks zu beginnen, gehen Sie einfach zu ihrer Download-Seite und greifen Sie zu einem geeigneten Installationsprogramm für Ihren Computer.